Volksschulkinder üben das richtige Fallen

12.06.2019 17:21

Stürze und das falsche Fallen sind mit Abstand die häufigsten Unfallursachen beim Turnunterricht und in Pausen. Dies passiert durch Unaufmerksamkeit, mangelnde Kondition und Koordination, sowie Leichtsinn und Selbstüberschätzung. Da sich aber trotz noch so guter Präventionsarbeit nicht jeder Unfall vermeiden lässt, nutzten wir, die VS Nestelbach und die VS Ilz, heuer das kostenlose Angebot der AUVA und nahmen beim 3-teiligen Falltraining teil. Dieses Training hilft Kindern, das richtige Verhalten bei Stürzen im Alltag zu erlernen und zu automatisieren. Es wurden aber nicht nur verschiedenen Falltechniken probiert, sondern auch koordinative und konditionelle Fähigkeiten mit Hilfe der „Ballscheibe“ spielerisch verbessert.

 

VS Nestelbach und VS Ilz

 

—————

Zurück