Einfach lebendig

01.05.2017 00:00

In der Volksschule Ilz erfreuten sich heuer alle Kinder beim Mitmachen am Projekt der Volkskultur Steiermark.

Anna Maria Gutschi und Dominik Potisk führten uns durch die Vormittage.

Wir erinnern uns: Beim ersten Mal lernten wir das „Mühlenlied“, „Radl, Radl, do“ und einen Jodler. Dabei  hatten wir sehr viel Spaß.  Anna Maria spielte mit der Geige, und wir gingen schwungvoll in einer Schlange hinterher. Die Kuhglocke fehlte auch nicht. Sie half uns beim Singen, Juchaz`n und Reimen  – Fritz, Fratz, Friederich, warum bist du so liederlich?

Dominik forderte uns zum Tanz auf. Mit seiner Quetsch`n kam Schwung ins Haus. Beim Sieben-Schritt und bei der Sternpolka war Rechnen angesagt. Manchmal ist es gar nicht so einfach, bis sieben zu zählen! Nach den drei Vormittagen verabschiedeten wir uns „lebendig“ von den Gästen.

Anna, Anne, Carolina, Elisa, Maxi, Nadja, Thomas im Namen aller Kinder.

 

Bilder dazu finden Sie hier: Einfach lebendig

—————

Zurück